Landpark Bio-Mineralwasser

Natur ist unsere Quelle

landpark-logo

Land­park Bio-Mi­ne­ral­was­ser ent­springt in Dors­ten aus einer bio-rei­nen Na­tur­quel­le in über 100 Me­tern Tiefe. Seine scho­nen­de Ab­fül­lung er­folgt di­rekt am Brun­nen. Es ist be­son­ders koch­sal­z­arm. Land­park Bio-Mi­ne­ral­was­ser ist für die Zu­be­rei­tung von Säug­lings­nah­rung ge­eig­net. Die grüne Mehr­weg-Glas­fla­sche be­wahrt seine her­vor­ra­gen­de Qua­li­tät. Das Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men Jo­hann Spiel­mann GmbH en­ga­giert sich in fünf­ter Ge­ne­ra­ti­on für die Zu­kunft und den Schutz des Mi­ne­ral­was­sers.

Mineralisierung

landpark-bioquelle

Land­park Bio-Mi­ne­ral­was­ser ge­hört zu den reins­ten Mi­ne­ral­wäs­sern Deutsch­lands. Der Pro­zess der na­tür­li­chen Mi­ne­ra­li­sie­rung dau­ert bis zu 600 Jahre: So lange braucht das Re­gen­was­ser, um lang­sam durch die ver­schie­de­nen Ge­steins­schich­ten bis in 100 Meter Tiefe zu si­ckern, sich zu säu­bern und die wert­vol­len Mi­ne­ra­li­en auf­zu­neh­men. Land­park wird nach strengs­ten Kri­te­ri­en un­ab­hän­gig kon­trol­liert. Seine Werte sind deut­lich bes­ser, als der Ge­setz­ge­ber es seit 1984 un­ver­än­dert ver­langt. Land­park för­dert die Ge­sund­heit. Es ist be­son­ders koch­sal­z­arm und für die Zu­be­rei­tung von Säug­lings­nah­rung ge­eig­net.

  • Calcium 61,2 mg/l
  • Magnesium 4,1 mg/l
  • Natrium 4,7 mg/l
  • Kalium 2,3 mg/l
  • Chlorid 22,0 mg/l
  • Sulfat 10,0 mg/l
  • Hydrogencarbonat 168 mg/l
  • Fluorid0 15 mg/l
  • Nitratunter 0,3 mg/l
  • Bei Medium Kohlensäure 4,6 mg/l
Ana­ly­se Fre­se­ni­us vom 17.06.2016. Die Zer­ti­fi­zie­rung wurde von der un­ab­hän­gi­gen Kon­troll­stel­le BCS-Öko­ga­ran­tie (Nürn­berg) durch­ge­führt.

Bio-Zertifizierung

Eine To­ma­te ist zwar ein na­tür­li­ches Pro­dukt, aber des­we­gen noch lange kein Bio-Pro­dukt. Beim Mi­ne­ral­was­

ser ist es ge­nau­so: Ein na­tür­li­ches Mi­ne­ral­was­ser ent­stammt der Natur. Doch „bio“ ist es damit noch lange nicht. Denn „bio“ be­deu­tet: scho­nen­de, nach­hal­ti­ge Ge­win­nung des Roh­stoffs, scho­nen­de und sorg­fäl­ti­ge Ver­ar­bei­tung und Ver­trieb, al­ler­höchs­te Pro­dukt­qua­li­tät, also be­son­ders na­tur­be­las­sen. Und „bio“ be­deu­tet, dass für diese Qua­li­tä­ten Stan­dards de­fi­niert wer­den, die ein un­ab­hän­gi­ges Kon­troll­in­sti­tut jähr­lich kon­trol­liert. Diese hohen Stan­dards bil­den das neue Rein­heits­ge­bot für Bio-Mi­ne­ral­was­ser. Land­park Bio-Mi­ne­ral­was­ser ent­spricht den stren­gen Qua­li­täts­an­for­de­run­gen der na­tio­na­len In­ter­es­sen­ge­mein­schaft für Bio-Mi­ne­ral­was­ser. Die Or­ga­ni­sa­ti­on ori­en­tiert sich an der Ar­beits­wei­se der öko­lo­gi­schen Land­bau­ver­bän­de in Deutsch­land (Bio­land, Na­tur­land, De­me­ter). Land­park Bio-Mi­ne­ral­was­ser ist eines von ganz we­ni­gen Mi­ne­ral­wäs­sern in Deutsch­land, das be­rech­tigt ist, das Sie­gel für Bio-Mi­ne­ral­was­ser zu tra­gen. Dar­auf sind wir stolz.

Besuchen Sie für weitergehende Informationen auch die Unternehmenswebsite unter www.landpark-bioquelle.de